+49 (0)421 35 011-0 info@sander-handel.de

Ein robustes Leichtgewicht - Absperrklappe Typ 565

Vorisolierte Rohrleitungskomponenten aus Kunststoff

Schlägt Metall in jeder Runde

Absperrklappen aus Kunststoff haben bereits bewiesen, dass sie dank einer höheren Korrosionsbeständigkeit und eines geringeren Gewichts Metall-Absperrklappen in nahezu jeder Hinsicht überlegen sind. Nun ist eine neue Generation eingetroffen, die Metall auch im Hinblick auf die Wirtschaftlichkeit schlägt.

Zur Optimierung von Rohrleitungssystemen ist die neue Absperrklappe 565 die beste Wahl für Wasseranwendungen und einer Vielzahl von anderen Anwendungen. Diese neue Generation weist wesentlich niedrigere Anschaffungskosten auf und spart dank des geringeren statischen Gewichts noch mehr Kosten ein, da sowohl für die Installation als auch für den Transport weniger Energie benötigt wird. Die Absperrklappe 565 lässt sich schnell und einfach installieren. Dank ihrer äußerst hohen Beständigkeit ist sie zudem während ihrer langen Lebensdauer nahezu instandsetzungsfrei.

Direkter Austausch

Die Absperrklappe 565 ist in den gleichen Einbaulängen wie Metalllösungen erhältlich. Für den Austausch sind keinerlei zusätzliche Arbeiten an den Rohrleitungen oder Neukonstruktionen erforderlich. Dadurch wird der Planungs- und Installationsaufwand, auch dank des geringeren Gewichts, reduziert.

 

60 % leichter

Durch das geringe Gewicht kann eine einzige Person die Absperrklappe 565 anheben und innerhalb weniger Minuten einbauen. Dies erleichtert auch die Planung, da das geringe Gewicht den Bedarf an kostenintensiven Transporten und Personal erheblich reduziert.

 

Höchst zuverlässig

Die Absperrklappe 565 ist für eine lange Lebensdauer konzipiert. Hochleistungsthermoplaste schützen sie besser vor Abrieb und Korrosion. Dies garantiert eine längere Lebensdauer der Anlage, sogar unter rauen Bedingungen wie Wasserschlägen. Es resultieren weniger Instandsetzungskosten und Produktionsunterbrüche.

 

Reduzierte Kosten

Da die Anschaffungskosten mit denjenigen von Metalllösungen vergleichbar sind, schlägt die Absperrklappe 565 langfristig die Metallkonkurrenz dank ihrer überlegenen Materialien und Bauweise und senkt dabei die Gesamtkosten.

 

Bereit für die Digitalisierung

Dank ihrer Standardschnittstelle kann die Absperrklappe 565 mit verschiedenen Modulen, wie z. B. dem intelligenten Antrieb, aufgerüstet werden. Dadurch wird die Automatisierung und Digitalisierung Ihrer Anlagen ermöglicht, wodurch diese noch kostengünstiger und effizienter werden.

 

Schweizer Qualität

Die Absperrklappe 565 wird von GF Piping Systems im schweizerischen Seewis (Graubünden) hergestellt. Seit über einem halben Jahrhundert werden hier qualitativ hochwertige Armaturen hergestellt. Das Werk vereint technologische Innovation mit höchsten Standards im Hinblick auf die Materialauswahl, Fertigung und Qualitätsprüfung. Somit wird eine exzellente Produktqualität im Hinblick auf Sicherheit, Langlebigkeit und Zuverlässigkeit gewährleistet.

Wir beraten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.

Ansprechpartner:

ANDRÉ ZOBEL
Tel. +49 (0) 421 35 0 11-370
Fax +49 (0) 421 35 0 11-434
E-Mail: a.zobel@sander-handel.de

NICOLE SCHÄFER
Tel. +49 (0) 421 35 0 11-280
Fax +49 (0) 421 35 0 11-433
E-Mail:
n.schaefer@sander-handel.de 

Die schnelle Verbindung – COOL – FIT 4.0

COOL-FIT 4.0 ist das vorisolierte Rohrleitungssystem für die Sekundärkühlung mit Sole, Glykol, Ethanol und gekühltem Wasser. Es eignet sich ideal für den Bereich von – 50 °C bis 60 °C. COOL-FIT 4.0 ist der Technologiesprung, von dem insbesondere Obst- und Gemüse Verarbeiter, Schlachtbetriebe, Brauereien und Supermärkte profitieren. COOL-FIT 4.0 hilft Ihnen, maximal effizient und unterbrechungsfrei zu arbeiten und Wartungs- und Betriebskosten zu reduzieren…

Mehr lesen Sie in der PDF-Datei.

Wir beraten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.

Ansprechpartner:

ANDRÉ ZOBEL
Tel. +49 (0) 421 35 0 11-370
Fax +49 (0) 421 35 0 11-434
E-Mail: a.zobel@sander-handel.de

NICOLE SCHÄFER
Tel. +49 (0) 421 35 0 11-280
Fax +49 (0) 421 35 0 11-433
E-Mail:
n.schaefer@sander-handel.de